Feierlich verabschiedet

Wir gratulieren unseren 16 Volontärinnen und Volontären! Sie haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Rund 130 Gäste haben am 17. November 2016 feierlich den 11. Jahrgang der EJS verabschiedet.
 
Die Festansprache zu Ehren der 16 Absolventinnen und Absolventen hielt die Synodenpräses der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Irmgard Schwaetzer. Sie nutzte die Gelegenheit vor einer journalistischen Selbstbeschränkung bei der Berichterstattung über Populisten zu warnen. Es müsse auch über diejenigen geschrieben werden, "die die Grenze des Sagbaren zu den Rändern verschieben", sagte die frühere FDP-Politikerin. "Verschweigen ist keine Maßnahme zur Befriedung der Gesellschaft."
 
Die Abschluss-Zeugnisse wurden traditionell von den Mentorinnen und Mentoren überreicht, die "ihre" Volontärin oder "ihren" Volontär mit jeweils sehr persönlichen Reden verabschiedeten.
 
Anschließend wurde im Foyer der EJS gegessen, getrunken und selbstverständlich ordentlich gefeiert.
 
Wir wünschen allen Absolventen und Absolventinnen einen guten Start ins Berufsleben!