EJS-Projekt "Amal, Berlin!" ausgezeichnet EJS-Projekt "Amal, Berlin!" ausgezeichnet

Das Projekt "Amal, Berlin!" der Evangelischen Journalistenschule zählt zu den 100 innovativen Preisträgern des Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" 2017. "Amal, Berlin!" zeige, wie durch Experimentierfreude, Neugier und Mut zum Umdenken zukunftsweisende Innovationen im Bereich der Flüchtlingsintegration entstehen können, hieß es in der Begründung. Die Initiative "Deutschland – Land der Ideen" und die Deutsche Bank richten den Innovationswettbewer gemeinsam aus. Eine hochkarätig besetzte Jury wählte die Online-Plattform unter rund 1000 eingereichten Bewerbungen aus. Zur Pressemitteilung.