Social MediaSocial Media Seminare an der EJS

Die Evangelische Journalistenschule (EJS) Berlin bietet im April und Dezember 2017 zwei Seminare im Bereich Social Media an.

Seminar I
Texten für alle Kanäle: Von der Smartwatch bis zum Longread
Termine: 4. und 5. April 2017 oder 7. und 8. Dezember 2017
Anmeldeschluss: 27. März 2017 bzw. 20. November 2017.
 
Seminar II
Snapchat & Co.: Geschichten erzählen mit Live-Videos
Termine: 11. und 12. Dezember 2017
Anmeldeschluss: 20. November 2017

Alle Seminare mit max. 10 Seminarteilnehmern können einzeln oder untereinander kombiniert gebucht werden, die Seminargebühr je Seminar beträgt 390 Euro (inkl. Laptop-Arbeitsplatz, Tagungsgetränke und Snacks).
 
Absolventinnen und Absolventen der EJS und ehemalige Teilnehmer der Kompaktkurse für Volontäre erhalten einen Rabatt von 20 Prozent. Bei Buchung von zwei Seminaren gewähren wir einen Rabatt von 15 Prozent (ausgenommen Teilnehmer, die bereits den 20-prozentigen Rabatt in Anspruch nehmen.)

Auf Wunsch beantragen wir die Anerkennung des Seminars als Bildungsurlaub und bitten um Mitteilung mindestens vier Wochen vor Seminarbeginn.
Gern vermitteln wir Ihnen ein Hotel.
 
Ihr Programm:
 
Texten für alle Kanäle: Von der Smartwatch bis zum Longread
Medienprofis können heutzutage Informationen über unzählige Kanäle an ihre Kunden ausliefern. Doch worin unterscheidet sich die Schreibe für gedruckte und digitale Medien? Wie textet man für Facebook, Twitter, Instagram und Co.? In diesem sehr praxisorientierten Kurs werden die Unterschiede herausgearbeitet und sofort geübt.

1. Tag: Wir beginnen mit „Texten fürs Web“. Wie formuliert man klassische Webzeilen? Und wie Viral-Zeilen à la Buzzfeed oder Bento? Welche Zutaten benötigt eine spannende Story, die
auf der eigenen Homepage Leser erfreuen soll? Welche Regeln muss man beachten, damit Google und Co. die Geschichte auch hoch ranken?
 
2. Tag: Heute dreht sich alles um Social Media. Im Mittelpunkt steht Facebook. Wer erfolgreich eine Facebook-Seite betreibt, muss die verschiedenen Posting-Styles kennen und beherrschen. Und die Geheimnisse des Algorithmus kennen. Am Ende des Tages kümmern wir uns um Info-Happen für Twitter und Instagram. Und um den richtigen Einsatz von
von Hashtags und Mentions.
 
Snapchat & Co. - Geschichten erzählen mit Live-Videos
Eine neue Social-Media-Ära bricht an. Mit Live-Video-Tools können Journaliste und PR-Leute ihre Zuschauer aktuell von jeder Veranstaltung informieren. Ein Smartphone und eine schnelle Internet-Verbindung genügen. In unserem Workshop probieren wir die Tools aus - und schauen uns Best-Practice-Beispiele an.
 
1. Tag: Im Mittelpunkt des ersten Tages steht Snapchat. Wie funktioniert das Netzwerk? Warum ist es so erfolgreich? Wer sind seine Stars? Natürlich snappen wir auch. Aber erst nach etwas Theorie zu den Themen „Einstellungen“ und „Schnittfolgen“.

2. Tag: Im Mittelpunkt des zweiten Tages steht Facebook Live. Wie plant man eine Live- Übertragung? Welchen technischen Details müssen wir Aufmerksamkeit schenken? Und welchen inhaltlichen? Natürlich produzieren wir auch einen Live-Stream. Und lernen eine App kennen, die das Leben ungemein erleichtert.
 
Zum Anmeldeformular
 
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Dagmar Lopes
Telefon 030-31001-1200
Mail: dlopes(at)ev-journalistenschule.de
 
Peter Berger arbeitete im Verlauf seiner Karriere beim Magazin „Tauchen“, als Polizeireporter bei „BILD“, als Redakteur bei der „WELT“, als leitender Redakteur bei der „WELT am SONNTAG“ und als Nachrichtenchef beim „Berliner Kurier“, später in dieser Funktion auch bei der „Financial Times Deutschland“. Dort wurde er Chefredakteur Electronic Media und baute eine der renommiertesten Websites Deutschlands auf. Seit 2003 arbeitet Peter Berger als freier Berater und Medientrainer.

Vogel weiß auf blau© 2012 Twitter