Otto Brenner Preis für Sebastian Dörfler

Der EJS-Absolvent (9. Jahrgang) und freie Journalist Sebastian Dörfler hat gemeinsam mit Julia Fritzsche (Bayerischer Rundfunk) den zweiten Preis für kritischen Journalismus der Otto Brenner Stiftung gewonnen. Ausgezeichnet wurde ihr Radiostück "'Prolls, Assis und Schmarotzer' - Warum unsere Gesellschaft die Armen verachtet". Für die Jury des Otto-Brenner Preis gehen die Autoren das große Thema Armut "beherzt, gleichzeitig streng an: Abbilden, analysieren, einordnen - und Verantwortliche benennen". Die Jury hat zudem das Autorenteam für "beste journalistische Tugenden" gelobt.