MentorenProfessionelle Begleitung und Unterstützung unserer Studierenden

Unser Mentorenprogramm ist seit dem ersten Ausbildungsjahrgang gute Tradition. Jedem Volontär der EJS wird für die Dauer seiner Ausbildung ein Mentor zur Seite gestellt. Alle Mentorinnen und Mentoren sind erfahrenen Journalisten, viele arbeiten in leitender Position. Sie begleiten unsere Volontärinnen und Volontäre fachlich und persönlich, oft auch über die Ausbildung hinaus.

Christine Thalmann
  • seit 2007: Redaktionsleiterin des Kulturmagazins "Stilbruch" (rbb)
  • seit 2003: stellvertretende Ressortleiterin Kultur im rbb Fernsehen, Redakteurin und Autorin für "titel, thesen, temperamente" (ARD), Entwicklung neuer Formate für den rbb (u.a. "Bauer sucht Kultur")
  • feste Freie und Reporterin für NDR, Nordmagazin (Rostock), ARD-aktuell
  • Kulturvolontariat beim SFB, Jungredakteurin bei der "Abendschau"
  • Studium der evangelischen Theologie in Leipzig, nach Exmatrikulation und Ausreise Studium der Theologie, Philosophie und Germanistik in Frankfurt am Main
Janko Tietz
  • seit 2002: Wirtschaftsredakteur beim Spiegel, Themenschwerpunkte: Arbeitsmarkt, Tarifpolitik und soziale Sicherungssysteme
  • leistet sich ab und an einen Ausflug ins Kulturressort (Jazz)
  • Gastredakteur beim Aufbau, New York (deutsch-jüdische Transatlantik-Zeitung)
  • 2001: Redakteur bei der inzwischen eingestellten Wochenzeitung Die Woche
  • 1999 bis 2001: Volontariat an der Evangelischen Journalistenschule Berlin
  • Studium der Volkswirtschaftslehre, Hamburg
  • 1990 bis 1994: Ausbildung bei der Deutschen Bundespost/Telekom zum Kommunikationselektroniker
  • 1972 geboren in Freiberg (Sachsen), 1984 Umzug der Familie nach Baden-Württemberg
     

 

  • Homepagemanager des Tagesspiegel
  • zuvor u.a. CvD bei ZEIT ONLINE und Nachrichtenredakteur der inzwischen eingestellten "Netzeitung"
  • Gründer der nufan-Film GbR
  • 2005 bis 2006: Volontariat an der Evangelischen Journalistenschule in Berlin
  • Biologie-Studium an der Freien Universität Berlin

 

Birgit Wentzien-Ziegler
  • seit April 2012: Chefredakteurin des Deutschlandfunks
  • 2004 bis 2012: Studioleiterin des SWR in Berlin
  • ab 1999: stellvertretende Leiterin des Berliner SWR-Studios (Hörfunk)
  • ab 1993: Korrespondentin in Berlin
  • Volontariat im damaligen SDR in Stuttgart, danach Redakteurin in der Nachrichten- und Politikredaktion
  • Absolventin der Deutschen Journalistenschule München, Studium der Journalistik, Politologie und Germanistik
  • geboren 1959 in Hamburg

Seiten