Neue Volos an der EJS

13. Jahrgang beginnt Ausbildung

>>> mehr
Die 16 Volontärinnen und Volontäre des 13. Jahrgangs der Evangelischen Journalistenschule (EJS)

Festliche Verabschiedung

12. Jahrgang beendet Volontariat

>>> mehr

Projekt mit rbb|24

Ankommen in Berlin

>>> mehr
,

Alumni-Treffen

Zwölf EJS-Jahrgänge auf Schwanenwerder

>>> mehr

Hörfunk-Projekt mit Hessischem Rundfunk

Wem gehört Jerusalem?

>>> mehr
, 12. Jahrgang in Jerusalem
News vom 5. April 2019

Etwa 50.000 Menschen mit afghanischer, syrischer, iranischer oder irakischer Staatsbürgerschaft leben zurzeit in Hamburg. Mit Amal, Hamburg! erhalten sie ein Nachrichtenangebot, das sie in ihren Muttersprachen über die Entwicklungen in der Hansestadt auf dem Laufenden hält. Zum Start des Projekts am 10. April im Körber-Forum in Hamburg diskutieren auf dem Podium der Hamburger Senator für Kultur und Medien Dr. Carsten Brosda, Bischöfin Kirsten Fehrs, Chefredakteur des Hamburger Abendblattes Lars Haider sowie Ewald Lienen vom FC St. Pauli. Amal, Hamburg! ist ein Projekt der EJS und der Körber-Stiftung, unterstützt vom Hamburger Abendblatt und der Evangelischen Kirche in Deutschland.
 

News vom 5. März 2019

Für Volontärinnen und Volontäre aus Print-Redaktionen, Agenturen und Pressestellen bietet die Evangelische Journalistenschule einen vierwöchigen Kompaktkurs als Weiterbildung an. Er vermittelt solides Handwerk und crossmediale Grundlagen.  
 
Volontärkurs II : 06.05. bis 31.05.2019 (ausgebucht)
Volontärkurs III: 16.09. bis 11.10.2019
Volontärkurs IV: 18.11. bis 13.12.2019

News vom 18. Mai 2018

Zweier-Teams aus 15 Volontär*innen der Evangelischen Journalistenschule (EJS) und ebenso vielen jungen Fotograf*innen des Lette-Vereins haben sich auf Spurensuche begeben. Ergebnis: Einsichten 17 - Das Reportage Magazin der EJS. Titel: "Grenzen". Das Heft wurde von der Planung bis zur Schlussredaktion von den Volontär*innen des 12. Jahrgangs der EJS im Rahmen ihrer Print-Ausbildung gestaltet. Als Dozenten standen unseren Volontären zur Seite: Henning Sußebach und Dr. Stefan Willeke von DIE ZEIT, Christian Personn  sowie als Art-Direktorin: Merle Rose. Hier können Sie das Magazin lesen. Viel Spaß bei der Lektüre!